Classical Music of India - SAROD

vergrössern

Spieldaten
Vorverkauf ab: 03.05.2018

Do 31.05.2018, 20:00 Uhr
Inhalt
CulturAll präsentiert dieses Jahr eines der populärsten Instrumente der Nordindischen Klassischen Musik, nämlich die Sarod.

Die sarod ist eines der wichtigsten Instrumente der klassischen nordindischen Musik. Das Lauteninstrument wurde in den 1860er Jahren in Lucknow aus der afghanischen rubab entwickelt. Das aus dem Persischen stammende Wort sarod ist wesentlich älter als das indische Musikinstrument.

Es wird üblicherweise auf sorūd in der Bedeutung „Lied“, „Melodie“, „Hymne“ und weiter auf das persische Verb sorūdan zurückgeführt, das dementsprechend „singen“, „ein Musikinstrument spielen“, aber darüber hinaus auch „dichten“ bedeutet.

Sarod wird manchmal von schahrud(šāh-rūd) hergeleitet, dem Namen eines im 10. Jahrhundert entwickelten Saiteninstruments: šāh, (Schah), „König“ und rūd, „Saite“ - „König der Lauten“.
Künstler / -gruppe
S.Tewari + U.Mazumdar
Regie

Kontakt
letzte Änderung: 07.06.2018, 16:06

© by @utotec 2018