Anne Klinge - Fusstheater

Der Fussmord und andere Dramen

vergrössern

Spieldaten
Vorverkauf ab: 05.09.2017

Fr 08.12.2017, 20:00 Uhr
Inhalt
Anne Klinge, geboren 1972 in Jena/Thüringen, studierte Theaterwissenschaften, Psychologie und Literaturgeschichte. Schon während des Studiums machte sie eine Ausbildung in Pantomime und Körpertheater und entwickelte schliesslich ihre Technik des Fusstheaterspiels. Die Künstlerin Anne Klinge im Interview: Ich denke nicht im Detail an irgendwelche Muskeln oder irgendwelche Falten, die sich im Fuss ergeben. Ich denke ganzheitlich, baue im Körper eine Emotion mit der Schauspieltechnik auf, eine Traurigkeit, eine Fröhlichkeit, einen überraschenden Blick, und ich denke mit, was die Figuren denken. Wenn ich das alles ganz präzise mache, die Füsse also nicht nur bewege, sondern alles konzentriert mitdenke, dann kriegen die Füsse diesen Ausdruck. Ich habe ja auf den Füssen wirklich nur die Nase, keine Augen, keinen Mund, die Zuschauer haben dadurch die Möglichkeit, ganz viel hineinzulesen, und ich glaube auch, das ist es, was die Leute so mögen.
Künstler / -gruppe
Anne Klinge (TAO)
Regie

Kontakt
letzte Änderung: 24.08.2017, 08:08

© by @utotec 2017